Die Wiener Sopranistin Isabella Kuess singt in Giacomo Puccinis Oper „La Bohème“ die Rolle der Mimi. Giacomo Puccinis große Kunst ist es, sein Publikum nachhaltig zu berühren. Mit “La Bohème” erschuf er seine liebenswürdigsten Charaktere, deren Leid dadurch um so mehr schmerzt. Ist es doch leicht, sich mit ihren menschlichen Schwächen zu identifizieren. Seine Stärke […]

Die Wiener Sopranistin Isabella Kuess singt die Tosca in Giacomo Puccinis gleichnamiger Oper. Tief unter der Wiener Peterskirche zeigt sich „Tosca“ als spannender, fesselnder Opern-Krimi. Mit exquisiter, originaler Klavierbegleitung und dem Chor des Wiener Wagner-Konservatoriums erklingt „Tosca“ so, wie Giacomo Puccini selbst sein Werk seinen besten Freunden zuerst präsentierte – pur, direkt und intensiv. Die […]

Die Wiener Sopranistin Isabella Kuess singt die Tosca in Giacomo Puccinis gleichnamiger Oper. Tief unter der Wiener Peterskirche zeigt sich „Tosca“ als spannender, fesselnder Opern-Krimi. Mit exquisiter, originaler Klavierbegleitung und dem Chor des Wiener Wagner-Konservatoriums erklingt „Tosca“ so, wie Giacomo Puccini selbst sein Werk seinen besten Freunden zuerst präsentierte – pur, direkt und intensiv. Die […]

“Spieglein, Spieglein an der Wand! Wer ist die Schönste im ganzen Land?” Das Märchen “Schneewittchen” verzaubert mit Antonín Dvořáks schwungvoller Musik Jung und Alt gleichermaßen. Die Wiener Sopranistin Isabella Kuess begeistert darin als die böse Königin, deren verzauberter Apfel Schneewittchen in tiefen Schlaf versetzt. Ohne Barriere und Abgrenzung zu den Künstlern erleben die kleinen Gäste […]

Rotkäppchen – Kinderoper nach Francois-Adrien Boieldieu Die Vorlage für diese charmante Kinderoper ist die Oper des französischen Komponisten François-Adrien Boieldieu. Diese wurde 1818 sehr erfolgreich an der Opera Comique in Paris uraufgeführt wurde. Die zauberhafte Märchenoper ist neu arrangiert und mit einer leicht abgeänderten Geschichte bereits für Kinder ab drei Jahren geeignet. Die Wiener Sopranistin […]