F. Lehar:
„Das Land des Lächelns“

Lisa