R. Wagner:
„Wesendonck-Lieder“